Fotovoltaik

Solarstrom – Energie frei Haus

Die Sonne liefert seit 5 Milliarden Jahren alles, was wir brauchen: Energie zum Leben, Wärme für die Seele und mit der richtigen Technik auch warmes Wasser und komfortable Wohnwärme für Ihr Eigenheim.

Regenerative Energien sind in aller Munde. Die Strahlen der Sonne bieten dabei eine breite Basis für unterschiedliche Produkte zur Ausschöpfung dieser “sanften” Energiequelle.

Eine der viel versprechendsten Methoden, die Sonnenenergie zu nutzen, ist die Photovoltaik. Hierbei wird Sonnenlicht mittels Solarzellen direkt in elektrische Energie umgewandelt.

So funktioniert eine Photovoltaikanlage

Kyll_PV_02

Das Herz des Photovoltaiksystems sind die in den Modulen versammelten Photovoltaikzellen, die das Sonnenlicht in Gleichstrom umwandeln, wie er z. B. handelsüblichen Batterien entnommen werden kann. Die Photovoltaikzelle besteht aus einer negativ dotierten Siliziumschicht mit Elektronenüberschuss und einer positiv dotierten Schicht, die zu wenige Elektronen aufweist (siehe Abbildung unten). Beide Schichten sind durch eine Grenzschicht voneinander getrennt. Fällt nun Sonnenlicht auf die Zellen, setzen sich die Ladungen aus den beiden Siliziumschichten frei und aufgrund der Trennung an der Grenzschicht entsteht elektrische Spannung. Wird jetzt der Stromkreis zwischen den beiden oberen und unteren Polen geschlossen, fließt Strom.

Je nach Wirkungsgrad enthalten die Module entweder monokristalline oder polykristalline Photovoltaikzellen. Damit die wertvollen Zellen bestens geschützt sind, sitzen sie in Hochleistungsmodulen, die auch über Jahrzehnte harten Witterungsbedingungen standhalten.

Ein Wechselrichter wandelt den über die Photovoltaikzellen gewonnene Solarstrom in 230-Volt/50-Hz-Wechselstrom um, der dann ins öffentliche Netz eingespeist wird. Und das zahlt sich aus: Die Netzbetreiber gewährleisten den Stromerzeugern Einspeisevergütungen, die garantiert 20 Jahre lang fließen.

In unseren Breiten können Sie eine Photovoltaikanlage übrigens problemlos einsetzen – denn pro Quadratmeter erhalten wir hier durchschnittlich 50% der Strahlungsintensität der Sahara. Genug Energie, um umweltbewusst und wirtschaftlich Strom zu erzeugen, der ins allgemeine Netz eingespeist wird.

Gerne beraten wir Sie über die verschiedenen Einspeise Möglichkeiten mit einer Photovolatikanlage sowie über die verschiedenen Fördermittel in Luxemburg oder Deutschland.

0.001 bis jetzt produzierte KW bei KYLL Electricité

Das können Sie sich Sparen

Unnötig hohe Stromkosten sind kein Muss. Denn mit moderner Elektrotechnik können Sie Ihren Energieverbrauch entscheidend senken, z.B. durch die präzise Steuerung von Licht und Temperatur – exakt auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt. Oder mit dem elektronischen Haushaltszähler (eHZ) – der Ihren Energieverbrauch misst und anzeigt. So bleiben Sie Watt für Watt auf dem Laufenden. Das zahlt sich alles für Sie aus.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Datenschutzerklärung