Multimedia

Damit Sie den Anschluss nicht verpassen: moderne Multimediatechnik

Nachdem Ihr Haus perfekt abgesichert ist, kann die Zukunft einziehen: TV, Internet oder Spielekonsole.

Video, DSL oder MP3. E-Mail, Internet-Radio, Voice-over-IP- oder Bildtelefonie. Die Liste der technischen Möglichkeiten ist lang, und täglich kommen neue hinzu. Auch wenn kein Ende der Entwicklungen abzusehen ist, können Sie heute schon den richtigen Anfang machen: Eine stukturierte Gebäudeverkabelung zu installieren! Dort werden die Weichen gestellt bzw. die Kabel verlegt, die alles miteinander verbinden.

Kurzum: Die Zukunft gilt dem komplett vernetzten Haus.

Hin und wieder empfehlen wir jedoch, alle Geräte auszulassen und gemeinsam etwas zu unternehmen. Das stärkt das wichtigste Netzwerk imHaus: die Familie.

Das Netz der Zukunft – so verläuft’s

Die strukturierte Verkabelung entspringt dem Multimediafeld dem Zentral Netzwerkschrank.

Über Netzwerk- und Koaxialleitungen in jedes Zimmer. Ebenso sauber im Netzwerkschrank untergebracht sind: Ihr DSL-Router samt Splitter-Box, die als Computer- und Telefonzentrale fungieren, Ihr TV-Breitband- und/oder Satelliten-Verteiler sowie Ihr hauseigener Netzwerkserver, auf dem Sie Tausende von Fotos, Songs, Filmen oder Urlaubsvideos speichern könen. Sie sehen: Multimedia bietet Multimöglichkeiten.

Und wir schaffen dazu die nötigen Verbindungen.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Datenschutzerklärung